Die "Lese" ehrte ihre Jubilare

10. September 2013

 

Am Dienstag, dem 10. September 2013, fand sich der Vorstand des Katholischen Lesevereins in den „Winninger Weinstuben“, die nahe der Talstation der Seilbahn gelegen sind, ein, um seine Jubilarinnen und Jubilare zu ehren. Alle Mitglieder, welche dieses Jahr dem Verein 25 oder 50 Jahre angehörten, waren geladen, und nahezu alle kamen.
Der Vorsitzende Dr. E. Thul dankte ihnen für ihre langzeitige Treue zum Verein, der für viele Koblenzer ein Stück Heimat ist, und wusste zu jedem ein persönliches Wort der Erinnerung an vergangene Tage zu sagen. Erinnerungen an die schlimmen Zeiten des Krieges, aber auch an die schönen Tage in der Lese. „Weißt Du noch?“ Diesen Satz hörte man immer wieder bei den angeregten Gesprächen. Die Urkunde, welche jedem geehrten Mitglied von Dr. Thul überreicht wurde, ziert ein Bild des Joseph Görres, das, von Settegast gemalt, im Besitz des Lesevereins ist und im Mittelrhein-Museum bewundert werden kann.

 

 

25 Jahre gehören der "Lese" an:

Mathilde Bode, Hans Christ, Heinz Dommeck, Hedi Erben, Marianne Fischer, Fredi Fries, Winfried Gottschalk,
Josef Götz, Dr. Günter Hanssen, Werner Heil, Monika Klein, Dr. Jürgen Kohns, Karl-Heinz Koll, Dr. Jürgen Massenkeil, Hans-Erich Müller, Stephan Otto, Werner Rau, Heinrich Theis, Maria Thyes, Manfred Völpel

 

50 Jahre gehören der "Lese" an:

Lieselotte Delhey, Karl Erz, Manfred Gangolf, Dr. Clemens Henrich, Hermine Kalt, Alfons Kruft, Hans-Dieter Liebe, Elisabeth Mohr, Prof. Gertalis Schohs, Günter Weller

 

 

 

Dr. E. Thul

Fotos: B. Rademacher

   

 

 

[zurück zu Veranstaltungen]

 

[zurück zu Ehrung der Jubilare]